Reihe "Nachhaltige Architektur"

Teil 4 - Stroh - Natur und Hightech

Architektur aus Strohballen erlebt einen Boom und im Osten Frankreichs finden sich besonders ambitionierte Architekten und Bauherren dafür. Dort steht das erste öffentliche Strohgebäude Frankreichs, dort überrascht das höchste Strohhaus der Welt, ein achtstöckiger Sozialbau und dort wurde jüngst die erste Kirche aus Stroh eingeweiht. Dabei überzeugen Gebäude aus Stroh nicht nur durch unschlagbare Umweltwerte, hohen Wohnkomfort und Energiesparen. Sie entwickeln auch zunehmend ihre eigene oft originelle Architektursprache, in der Natur und Hightech zusammenkommen.

Baustelle-Strohwand-Kirche-Colmar.jpeg
Bullaugen-Schule-Bernwiller.jpeg
Dach-Schule-Bernwiller-D.jpeg
Hochhaus_jules-ferry-a-saint-die-des-vosges_939e1a03bfc697d4cd2f94ed72ddba97.jpg
jferry2_1.jpeg
La-Damassine-D.jpeg
La-Damassine-T.jpeg
Saint-Die_1.jpg
Saint_Die_2.jpg
Saint_Die_3.jpg
Saint_Die_4.jpg
Saint_Die_5.jpg
Saint_Die_6.jpg
Saint_Die_7.jpg
Schule-Bernwiller-HT.jpeg
Schweyen-Gemeindehaus.jpeg
Stroh-G.jpeg
Stroh-in-Kiste-Packen.jpeg
Stroh-in-Kiste-T.jpeg

Ein Film von Ralf Breier und Claudia Kuhland,
Eine DreamTeam Medienproduktion im Auftrag des SR/ARTE
Redaktion: Natalie Weber und Caroline Mutz

Zurück