Reihe "Nachhaltige Architektur"

Teil 3 - Brandlhuber - Bestand und Beton

Nachhaltigkeit radikal begreifen, phantasievoll umsetzen und mit einem Bestand arbeiten, den andere für unbrauchbar halten, dafür steht der Architekt Arno Brandlhuber. Bei all seinen Arbeiten bedenkt er die gesamte Energiebilanz, vom ersten investierten Euro bis zur letzten eingesparten Dämmplatte, setzt auf Materialminimalismus und  scheut auch nicht die heikle Auseinandersetzung mit dem Baurecht. Brandlhubers vielfach preisgekrönte Gebäude aus Bestand und Beton spiegeln seine kreative Bauphilosophie.

Antivilla-Innen.jpg
Brandelhuber_Postkarte.jpg
Brandlhuber-vor-Antivilla-Kopie.jpg
Dachdetail-Antivilla.jpg
Fassade-Brunnenstrasse9.jpg
MASTER-ARTE-Brandlhuber-CLEANFEED.jpg
St.Agnes-BetonDecke.jpg
Treppe-Brunnenstrasse-Aussen.jpg
Turm-Innen.jpg
Türme-St.Gimignano-Lichtenberg.jpg

Ein Film von Ralf Breier und Claudia Kuhland,
Eine DreamTeam Medienproduktion im Auftrag des SR/ARTE
Redaktion: Natalie Weber und Caroline Mutz

Zurück